ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Valeri Scherstjanoi

Operative Personenkontrolle "Futurist"


Bearbeitung (Wort): Eberhard Klasse

Technische Realisierung: Anja Sojka, Christiane Kaufmann


Regie: Eberhard Klasse

Der russische Dichter Valeri Scherstjanoi sitzt einsam in seiner kalten Ostberliner Mietwohnung. Er beschäftigt sich mit so ausgefallenen Themen wie dem russischen Futurismus und so brotlosen Künsten wie der Lautpoesie und der Mundgymnastik. Aber er ist nicht allein: um ihn herum wuseln gleich mehrere Spitzel des Ministeriums für Staatssicherheit, die herauszufinden versuchen, warum der Dichter einen so regen Briefwechsel mit dem nicht-sozialistischen Ausland pflegt. Sind seine merkwürdigen Lautgedichte vielleicht verschlüsselte Botschaften zum Schaden der DDR?

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Valeri Scherstjanoi
Ehlert Bode
Hüseyin Michael Cirpici
Joachim Jung
Irene Marhold


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1996

Erstsendung: 30.12.1996 | 24'05


Darstellung: