ARD-Hörspieldatenbank


Mundarthörspiel, Monolog, Hörspielbearbeitung



Willy Russell

Frauke

Niederdeutsches Hörspiel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Vorlage: Shirley Valentine (englisch)

Übersetzung: Herma Koehn

Bearbeitung (Wort): Jochen Schütt

Technische Realisierung: Ingrid Beckmann, Heidi Schneider

Regieassistenz: Michael Polack


Regie: Frank Grupe

Die Kinder sind halb erwachsen, der Mann interessiert sich nur noch dafür, daß alles reibungslos seinen gewohnten Gang geht, die Frau verbringt die Tage in der Einsamkeit ihrer Küche. Die Aussicht, zusammen mit einer Freundin eine Urlaubsreise nach Griechenland zu unternehmen, läßt die Frau eine Bilanz ihres bisherigen Lebens ziehen. Die Konsequenzen aus dieser Bilanz sind nicht nur für ihre Familie überraschend. (PRESSETEXT)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Herma KoehnFrauke Petersen


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Norddeutscher Rundfunk 1997

Erstsendung: 02.05.1998 | 52'30

Darstellung: