ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Nadia Malverti

Nonno Cosimo sucht den Weihnachtsmann (3. Teil: Unter Wolkenkratzern)


Technische Realisierung: Markus Hassler, Jeanette Wirtz-Fabian

Regieassistenz: Tim Vowinckel, K. Wingen


Regie: Angeli Backhausen

Die zwölfjährige Giuditta lebt in Köln. Sie hat einen merkwürdigen italienischen Opa - Nonno Cosimo. Er ist fest entschlossen, den Weihnachtsmann oder Babbo Natale, wie man ihn in Italien nennt, zu finden. Deshalb möchte er die Welt bereisen. Giuditta versucht ihn von seinem aberwitzigen Vorhaben abzubringen. Vergeblich. Nonno Cosimo bricht zu seiner ersten Reise ins ewige Eis auf. "Der Weihnachtsmann mag Schnee. Und dort gibt es mehr als genug." Einen Monat lang hat Giuditta kein Lebenszeichen von ihrem lieben, bekloppten Opa erhalten. Dann bringt der Briefträger einen dicken Brief von ihm. Giuditta taucht über die Berichte und Abenteuer ihres Opas in das Leben der Menschen ferner Länder ein. Nonno Cosimo findet Freunde. Aber was ist mit dem Weihnachtsmann? Wenn man will, lassen sich überall Spuren finden, man muß sie nur zu deuten wissen. Kreuz und quer folgt Nonno Cosimo den Spuren über den Erdball. Von der Arktis nach Amazonien, von Tokio in die Sahara und von Sizilien in die Po-Ebene. Heiligabend - bei Giuditta klingelt es. Eine Überraschung?

Nadia Malverti, geb. 1962 in Modena. Nach dem Abitur Schauspielunterricht in Bologna. Engagement am Theater "Winterquartier" in München. Arbeiten für Theater, Film und Fernsehen in Italien und Deutschland. Lebt in Hamburg.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Jana BachGiuditta
Manfred Georg HerrmannNonno
Oliver BrodBriefträger
Walter SpiskeHokusai
Claudia BrinkerLehrerin
Claudia GahrkeMichiko
Franz Xaver ZachWeihnachtsmann/Roboter
Gregor HöppnerJizo


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1998

Erstsendung: 01.12.1998 | 28'48


Darstellung: