ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Hans-Ludolf Flügge

Dat verdreihte Book

oder: Moral muß sein um jeden Preis


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Bearbeitung (Wort): Walter Arthur Kreye

Technische Realisierung: Erich Warko, Inge Helmerichs


Regie: Walter Arthur Kreye

Ein ganzes Dorf wird aus seiner Ruhe aufgescheucht. Der alte Nachtwächter Witt, der längst das Zeitliche gesegnet hat, hatte seinem Sohn ein Buch vererbt. Dort soll er alles vermerkt haben, was ihm in seinem Nachtwächterdasein wichtig erschien. Da sitzt nun die ehrbare "ältere Generation" und wird an den "Partner" aus jener Zeit erinnert. Letzten Endes zieht die junge Generation strahlend alle Vorteile aus der glücklichen Situation. Die Niederschrift des seligen Nachtwächters Witt wird am Schluss des Stückes sogar in aller Öffentlichkeit verlesen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Carl HinrichsHinrich Lüdemann, Vörsteher
Erika RumsfeldDoris, sien Fro
Ursula TammenAlheid, ehr Dochter
Hans Robert HelmsGustav Witt
Ruth BunkenburgBertha Wahlers
Heinrich KunstHeinrich Behrens, Buer von´n Gemeenderat
Hermann BuddeHermann Lührs, Buer von´n Gemeenderat
Hans Rolf RadulaWilhelm Bellmann, Buer von´n Gemeenderat
Annelore KunzeMariechen, öllerhaftige Deenstdeern


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen

Erstsendung: 17.08.1957 | 21:00 Uhr | 53'45

Darstellung: