ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung


Liebesgeschichten der Weltliteratur


Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Weiße Nächte


Vorlage: Weiße Nächte (Erzählung, russisch)

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Ernst Schnabel

Komposition: Werner Haentjes


Regie: Ludwig Cremer

Die Handlung spielt in vier nordischen Nächten. Nächtelang wartet die junge Mastjenka auf ihren Geliebten und versucht, der Obhut ihrer Großmutter zu entgehen. Eines Morgens kehrt der Bräutigam zurück, nachdem der Chronist ihm einen Brief des verlassenen Mädchens überbracht hatte.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Walter Andreas SchwarzMichail
Gertrud KückelmannMastjenka
Klausjürgen WussowIlja Iljitsch
Friedl MünzerGroßmutter
Harry GrünekeWirt
Margarethe TrampeSeine Frau
Trude MeinzMatrona


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1957

Erstsendung: 25.03.1958 | 61'55


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Audio Verlag 2021 (in der Sammlung "Dostojewski – Die große Hörspiel-Edition")

Darstellung: