ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Hrafn Gunnlaugsson

Een Geschicht von de See

Niederdeutsches Hörspiel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Bearbeitung (Wort): Jochen Schütt

Komposition: Friedrich Leinert

Regieassistenz: Werner Staats


Regie: Michael Leinert

Zwei Seeleute sitzen in der Kammer eines kleinen Frachters und unterhalten sich mit der Geschwätzigkeit einfacher Fahrensleute über ungewöhnliche Ereignisse, die sie erlebt oder von denen sie gehört haben. Nur zögernd und fast widerwillig kommen sie auf ihre gegenwärtige, unheimliche Situation zu sprechen: Alle anderen Besatzungsmitglieder sind nacheinander eines unnatürlichen Todes gestorben, und diese beiden warten nun darauf, wer de nächste sein wird. Wenn nieman anders mehr an bord ist, muß einer von ihnen der Mörder sein.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Bernd WiegmannJohn
Walter Arthur KreyePaul
Ruth Bunkenburg
Evelyn Hamann
Klaus Nowicki
Thomas Schiestl


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Norddeutscher Rundfunk 1976

Erstsendung: 05.04.1976 | 44'25


Darstellung: