ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel, Kurzhörspiel


Die wahren Fälle


Nikolai von Michalewsky

Die wahren Fälle (3. Folge: Der Erzfeind des Jahrhunderts)



Regie: Günter Siebert

Der Fall begann ein Fall zu werden, als bei der Agentur Pinkerton in Philadelphia das Telefon läutete. Der Mann, der den Hörer abnahm, war der Detektiv Geyer. Der Vize-Direktor einer bekannten Versicherungsgesellschaft meldete sich am Apparat. Der stadtbekannte Patentanwalt Ben Pycell, ein Versicherter seiner Firma, war vor einer halben Stunde mit seinem Labor in die Luft geflogen und dabei tödlich verunglückt. Die Polizei ging von einem Unfall aus. Geyer wurde gebeten, im Auftrage der Versicherung der Form halber eigene Untersuchungen anzustellen ... 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Günter Witte
Jo Hanns Müller
Walter Jokisch
Leo Sylvester Huth
Ernst Ebeling
Eberhard von Gagern
Gustav Rothe
Gudrun Daube
Fred Berthold
Giselher Schweitzer


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1963

Erstsendung: 25.01.1964 | 19'25


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Pidax Film- & Hörspielverlag 2022 (in der Sammlung "Die wahren Fälle")

Darstellung: