ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung


Dramen der Weltliteratur


Lord Byron

Kain

Ein Mysterium


Vorlage: Kain (Cain) (Theaterstück, englisch)

Übersetzung: Otto Gildemeister

Bearbeitung (Wort): Heinrich Koch


Regie: Heinrich Koch

Im "Kain" erscheint die biblische Gestalt des Brudermörders als prometheisch um Erkenntnis ringender Geist. Vor allem ist es das Phänomen des Todes, das ihn bewegt und das er ergründen will. An seinem Wissensdurst scheiternd, erschlägt er Abel aus Verzweiflung. Er, der wie keiner das Grauenhafte und Rätselvolle des Todes fühlt, muss selbst zum Mörder werden.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans-Dieter ZeidlerKain
Rudolf H. KriegAbel
Friedrich KolanderAdam
Ellen DaubEva
Doris SchadeAdah
Milia FögenZillah
Emil LohkampEngel des Herrn
Hannsgeorg LaubenthalLuzifer


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1959

Erstsendung: 25.01.1959 | 17:00 Uhr | 86'45

Darstellung: