ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Albert Ehrenstein

Mörder aus Gerechtigkeit

Frei nach dem Chinesischen


Vorlage: Mörder aus Gerechtigkeit (Roman)

Komposition: Siegfried Franz

Regieassistenz: Willy Lamster


Regie: Kurt Reiss

Goldlotos, die Frau des Bohnenpuffer-Verkäufers Wu Ta, hat einen reichen Liebhaber. Gemeinsam beseitigen die Ehebrecher das schwächliche Männlein. Niemand wagt Anklage zu erheben, bis Wu Tas Bruder zurückkehrt. Als die bestochenen Richter sich weigern, den Fall zu bearbeiten, wird der tapfere Krieger zum 'Mörder aus Gerechtigkeit'.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Heinz ReinckeWu Ta
Dinah HinzGoldlotos
Benno SterzenbachWu Sung
Erna SellmerFrau Wang
Richard MünchSi Men Tsching
Tonio von der MedenYung Ke
Hermann SchombergHe
Gerda SchöneichFrau He
Walter LaugwitzGeselle
Peter FitzGeselle
Udo WulffGeselle
Heinz Klevenow1. Richter
Helmut Peine2. Richter
Peter FrankNachbar
Rudolf FennerNachbar
Eric SchildkrautHu Tscheng-Tsching


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk / Österreichischer Rundfunk 1958

Erstsendung: 18.02.1959 | 72'20


Darstellung: