ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Jack Popplewell

Ein Todesfall wird vorbereitet (2. Teil: Wo ist Stuart Adams?)


Vorlage: Ein Todesfall wird vorbereitet (Schauspiel, englisch)

Übersetzung: Karl Fruchtmann

Bearbeitung (Wort): Walter Netzsch

Technische Realisierung: Sommerfeld, Wörle

Regieassistenz: Hans Stadler


Regie: Walter Netzsch

Um seinen aufwendigen Lebensstil aufrechtzuerhalten, plant der erfolglose Kriminalschriftsteller James Murray einen Versicherungsbetrug: Er möchte seinen Tod vortäuschen, um die Versicherungssumme zu kassieren. Dafür muss jemand sterben und Murray hat sein Opfer auch schon gefunden: Ein Mann namens Stuart Adams, der auch als Soldat in Burma war und nun sehr zurückgezogen lebt und keine Angehörigen hat. Alles scheint nach Plan zu laufen und Murrays Frau Lee identifiziert die vorgefundene Leiche als die ihres Mannes. Doch die Versicherung engagiert den Ermittler Morrison, dem die ganze Sache verdächtig vorkommt. So gerät der verschwundene Adams in Verdacht …

Jack Popplewell (1911-96), englischer Krimiautor. Theaterstücke u.a. Policy for Murder (dt. Ein Todesfall wird vorbereitet, 1962), Busybody (dt. Keine Leiche ohne Lily, 1965). Weitere Hörspiele Brave Diebe (BR 1963), Ein Fehltritt und Trugschluss (beide SWR 1963). (Pressetext und biographische Notiz vom BR anlässlich einer Wiederholungsausstrahlung 2024)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Elisabeth LinhardLee Murray
Hans LeibeltBill Price
Jürgen GoslarStuart Adams
Karl Michael VoglerMorrison
Norbert GastellDenis Gilmore
Ursula KubeSandra Williams
Eva BertholdAnne Daley
Walter NetzschErzähler


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1962

Erstsendung: 29.11.1962 | 21:05 Uhr | 39'33

Darstellung: