ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Christoph Schlingensief

Lager ohne Grenzen

Europäische Benefizveranstaltung gegen den Krieg


Technische Realisierung: Jonas Bergler, Sven Schmeier

Regieassistenz: A. Franke, H. Nass, I. Schulz


Regie: Christoph Schlingensief

Eine persiflierende Hörspielshow von Christoph Schlingensief: "Angesichts der 'humanitären Katastrophe' im Kosovo, der 'gnadenlosen Bombardierung' durch die NATO und des 'Kölner Friedens' haben sich zahlreiche Persönlichkeiten aus Europa unter der Leitung von Christoph Schlingensief zusammengetan, um an diesem Abend Geld und Sachspenden für Flüchtlinge aus der ganzen Welt zu sammeln. Die Unterversorgung in den albanischen und mazedonischen Lagern nimmt zu, die Bekämpfung von Aids auf dem schwarzen Kontinent ist ohne Unterstützung unmöglich, und die vielen Opfer des Vietnamkriegs warten noch heute auf ihre Entschädigung. Margit Carstensen moderiert diese Benefizveranstaltung, für die gleichzeitig sechs Länder der Erde live zusammengeschaltet sind. Neben Bazon Brock, Johannes Stüttgen, Irm Hermann, Justus Franz, Peter Handke, den Bee Gees, der Hamburger Bahnhofsmission und vielen anderen Helfern und Doppelgängern aus Kunst und Kultur stehen auch zahlreiche Mitarbeiter der Hilfsorganisationen Rede und Antwort. 280 Telefone sind freigeschaltet. Über 300 Mitarbeiter garantieren die ordnungsgemäße Aufnahme der Spendengelder. Liveschaltungen nach Namibia zur ersten Aufführung des "Ring der Nibelungen" und in die mazedonischen Lager Stenkovac I und II sind vorgesehen.

Christoph Schlingensief collagiert in diesem Hörstück unnachgiebig Wirklichkeit und Verzerrung zu einem radikalen Blick auf die Ereignisse der letzten Monate. Für diese Produktion ist er nochmals nach Mazedonien gereist, um Originalmaterial aus den Vertriebenenlagern mitzubringen. Diese Produktion wurde mit einem Stipendium der Filmstiftung NRW gefördert.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Bernhard Schütz
Margit Carstensen
Irm Hermann
Susanne Bredehöft
Artur Albrecht
Dietrich Kuhlbrodt
Johannes Stüttgen
Achim Paczensky
Helga Stövhase
Kerstin Grassmann
Werner Brecht
Christoph Schlingensief


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1999

Erstsendung: 23.06.1999 | 33'57


AUSZEICHNUNGEN

  • Prix Europa 1999 (Kategorie - Marktplatz für junge Ohren, vergeben von DeutschlandRadio)


REZENSIONEN

  • Frank Olbert: FAZ, 22.6.1999 - Jochen Meißner: Funk-Korrespondenz. 47. Jahrgang. Nr. 28/29. 16.7.1999. S. 39

Darstellung: