ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Jeannine Worms

Pardon, Monsieur

übersetzt aus dem Französischen


Übersetzung: Maria Frey

Technische Realisierung: Peter Jochum, Rolf Unkel


Regie: Oswald Döpke

Die höfliche Konversation zwischen zwei Herren mittleren Alters in Trauerkleidern, die sich an einer Autobushaltestelle getroffen haben, läßt zunächst kaum vermuten, in welch schrecklicher Weise sie verbunden sind. Aber selbst als dies durch eine dramatische Wendung offenkundig wird, bleiben sie höflich. Die Konversation erweist sich so als Lüge, aber auch als Halt in einer mörderischen Welt.

Für "Pardon Monsieur" erhielt Jeannine Worms den "Prix de la Communauté" 1967 für das beste Hörspiel.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Kurt LieckMonsieur 1
Günther SauerMonsieur 2
Oswald Döpke


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1968

Erstsendung: 05.09.1968 | 36'24


AUSZEICHNUNGEN

  • "Prix de la Communauté" 1967 für das beste Hörspiel

Darstellung: