ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Jakov Lind

Safe

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Nigel Whittaker, Renate Whittaker


Regie: Hartmut Kirste

"In Audio II spielen nicht nur die Sprecher, d.h. die menschliche Stimme, sondern auch Geräuscheffekte und musikalische Einlagen eine ganz bestimmte Rolle und sind nicht dafür gedacht, als die üblichen Klanguntermalungen für das gesprochene Wort zu dienen. Ich erzähle die Geschichte eines Mannes, der in seiner eigenen irrsinnigen Einbildung gefangen ist, in einem Gewahrsam zu leben. Das Wort Safe bedeutet in jeder Sprache, daß es weder Zutritt noch Ausgang gibt für das, was immer sich darin gefangen hat, Alles was in diesem Spiel geschieht, spielt sich im Hirn eines einzelnen Individuums ab." (Lind)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Gert Haucke
Ingeborg Kallweit
Gerd Mindermann


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1972

Erstsendung: 27.10.1972 | 51'13

Darstellung: