ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel, Kinderhörspiel, Musical



Bernd Gieseking

Die Honigkuchen-Bande

Ein Kindermusical von Bernd Gieseking nach einer Idee von Günter Staniewski


Komposition: Mike Herting

Redaktion: Ulla Illerhaus

Technische Realisierung: Gertrudt Melcher, Mechthild Austermann

Regieassistenz: Katrin Schnell


Regie: Axel Pleuser

Was hat der Bär in der Bäckerei zu suchen? Und warum ist der Honig weg? Auf der Insel Vanilla soll das große Honigkuchenfest stattfinden. Der Bäcker kann - erstaunlicherweise - mit seinen Backzutaten reden, mit dem hustenden Mehl mit Namen Karl-Heinz Streusel, den eitlen Eiern, den Geschwistern Zerbrichmichnich, der schmierigen Butter und dem immer betrunkenen Rum. Aber, oh Schreck, die wichtigste Zutat, der Honig, ist verschwunden. Da taucht ein Bär auf, ein Spielzeugbär in jämmerlichem Zustand, eine Fehlproduktion aus der Bären-Fabrik, das Ohr ist ab, an der Seite quillt die Holzwolle raus. Und natürlich haben alle Backzutaten den Bären in Verdacht, den Honig geklaut zu haben, schließlich wissen sie, "was man von Bären zu halten hat". Dem Bären bleibt nichts anderes übrig, als nun allein, als cooler Detektiv auf die Suche nach dem Schuldigen zu gehen.

Bernd Gieseking, Kabarettist und Autor, schreibt für Hörfunk, TV und Theater. Der gebürtige Ostwestfale und gelernte Zimmermann lebt heute in Köln (und Kassel), arbeitet u.a. für die Zugabe auf WDR 2; für Kinder hat er u.a. für die CD "Turnierkrokodile" des Theaters Laku Paka Songs geschrieben.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Matthias HaaseBär
Hanns Jörg KrumpholzBäcker
Dirk Müller1. Keks
Roland Jankowsky2. Keks
Rotraut Rieger3. Keks
Alexander GrillMehl
Heinz Baumeister1. Ei
Susanne Pätzold2. Ei
Gabrielle Odinis3. Ei
Camilla Renschke4. Ei
Sigrid von HaferkampButter
Norbert AlichRum
Tina TeubnerRatte
Stefan PreißHonig
Ernst H. HilbichDer Erzähler


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2001

Erstsendung: 24.12.2001 | 28'55


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Headroom Sound Production 2003
  • Hörbuch-Download: WDR 2015


REZENSIONEN

  • Frank Olbert: In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 24.12.2001. S. 43.

Darstellung: