ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Mark Twain

Huckleberry Finns Abenteuer (2. Teil)


Vorlage: Huckleberry Finns Abenteuer (Jugendbuch, englisch)

Übersetzung: Sybill Gräfin Schönfeld

Bearbeitung (Wort): Robert Schoen

Technische Realisierung: Klaus Höness, Birgit Schilling

Regieassistenz: Nana Rademacher


Regie: Robert Schoen

Das Leben ist leicht, solange man auf einer Flussinsel liegt, Fische grillt, Pfeife raucht und sich Geschichten erzählt. Aber überall lauern Gefahren. Jim ist schließlich seiner Herrin entlaufen und Huck ist untergetaucht, indem er den Leuten seine eigene Ermordung vorgespielt hat. Beide sind auf der Flucht, und auf dem Fluss ist allerhand böses Volk unterwegs. Sie ergänzen sich gut und ziehen daher meist irgendwie ihren Kopf aus der Schlinge, egal ob sie in eine Schießerei geraten, ob sie von einem Dampfer gerammt oder von Häschern gesucht werden. Das Idyll hat ein Ende, als sie in die Hände zweier Hochstapler geraten, die sich des Floßes bemächtigen und von dort aus ihre Betrügereien an Land organisieren. Der "Herzog" und der "König", wie sich die beiden Gauner nennen, sind Amateurschauspieler, die aber ihre Kunst nur dazu benutzen, anderen Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Sie machen mit der Dummheit und Eitelkeit der Leute ein kleines Vermögen. Als sie sich jedoch als Erben des gerade verstorbenen Peter Wilks ausgeben, haben sie den Bogen überspannt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Marc HosemannHuckleberry Finn
Calvin BurkeJim
Martin SemmelroggeHerzog
Michael HabeckKönig
Hille DarjesTante Sally
Heinrich GiskesOnkel Silas
Denis MoschittoTom Sawyer
Isabella ArchanMary Jane
Gottfried BreitfußYolk
Andreas KlauePrediger
Sibylle Dinse
Melanie Fouché
Andrea Hörnke-Trieß
Bettina Ludwig
Andrea Daubner
Martin Eschenbach
Sebastian Schwab
Achim Hall
Michael Speer
Kai Brecklinghaus


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2002

Erstsendung: 22.06.2002 | 50'49


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Kassetten- bzw. CD-Edition: Der Hörverlag 2003
  • CD-Edition: Der Hörverlag 2010 (in der Sammlung "Abenteuer Hörspiel Kiste")


AUSZEICHNUNGEN

  • CD des Monats November 2003 (Auszeichnung des Instituts für angewandte Kindermedienforschung IfaK Stuttgart) 
  • radioeins Hörspielkino Publikumspreis 2009


REZENSIONEN

  • Matthias Schümann: In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 13.06.2002. S. 52.

Darstellung: