ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Hans-Jörg Dost

Sieben Gespräche um Trinkgeld


Dramaturgie: Horst Angermüller

Technische Realisierung: Jürgen Meinel, Gisa Bunte

Regieassistenz: Karlheinz Drechsel


Regie: Fritz Göhler

Ein Frisör verlangt je nach politischer Einstellung seiner Kunden sehr unterschiedliche Preise. Von dem Erlös backt er Brot und schmuggelt es bei seiner Tätigkeit als Frisör in ein Konzentrationslager. Er wird entdeckt und verhaftet.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Martin FlörchingerBürg
Albert GarbeHoltei
Robert JohannsenStudienrat
Kurt BöwePappke
Walter KröterPfarrer
Herbert KöferHandelsreisender
Wolfgang OstbergWerner
Volkmar KleinertSprecher


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1965

Erstsendung: 06.03.1966 | 28'15


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: