ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Lew Tolstoi

Krieg und Frieden (4)


Vorlage: Woina i mir (Roman, russisch)

Bearbeitung (Wort): Peter Goslicki

Komposition: Dimitrij Schostakowitsch

Technische Realisierung: Hans-Jürgen Wollermann, Monika Buley

Regieassistenz: Detlef Kurzweg, Lothar Hahn


Regie: Werner Grunow

Bearbeitung des Romans Krieg und Frieden (1864-69, dt. 1885) von Lew Tolstoi, in dem die Kriege zur Zeit Napoleons unter dem Aspekt der die Geschichte prägenden Persönlichkeiten betrachtet werden. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Fred DürenAndrej Bolkonski
Annegret GoldingLisa, seine Frau
Waltraud KrammMarja, seine Schwester
Herwart GrosseFürst Bolkonski, sein Vater
Jutta WachowiakNatascha
Albert GarbeGraf Rostow
Klaus ManchenNikolai, ihr Bruder
Gisela BüttnerSonja, ihre Kusine
Hans-Peter MinettiPierre Besuchow
Erik S. KleinDennissow
Walter LendrichTuschin
Klaus Piontek
Gert Andreae
Fred Ludwig
Werner Kamenik
Otto Zedler
Günther Ballier
Willi Porath
Ludwig Friedrich
Ingeborg MedschinskiErzählerin
Walter NiklausErzähler


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1967

Erstsendung: 04.01.1968 | 65'22


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: radioarchiv Icestorm 2016

Darstellung: