ARD-Hörspieldatenbank

1

Kurzhörspiel



Dezsö Monoszlóy

Die letzte Stunde

übersetzt aus dem Ungarischen


Übersetzung: Heidi Pataky


Regie: Wolfgang Wölfer

Ein Ehepaar macht Urlaub am herbstlichen Meer. Das Verhältnis zwischen den beiden ist bestimmt von Überdruß und Langeweile. Das Zusammenleben hat sich auf Banalitäten reduziert - man unterhält sich über das Wetter, über das Essen, über Tischnachbarn. Der Mann flüchtet sich aus dieser lähmenden Gegenwart in die Vergangenheit. Er erinnert sich an seine Schulzeit, an die Träume und Hoffnungen, die sich nicht erfüllen. Der Autor versteht es, die Tristesse und subtile Versteinerung einer erstarrten Beziehung überzeugend zu vermitteln.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans Helmut DickowEr
Melanie de GraafSie
Erna HaffnerFrau L.
Hugo SchraderKellner


 


1

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1977

Erstsendung: 08.11.1977 | 26'55

Darstellung: