ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Jutta Richter

Hinter dem Bahnhof liegt das Meer (1. Teil der zweiteiligen Fassung)


Vorlage: Hinter dem Bahnhof liegt das Meer (Kinderbuch)

Komposition: Elvira Ochoa


Regie: Angeli Backhausen

Der kleine Neuner ist von zu Hause abgehauen und streift allein und ziellos durch die Straßen der Stadt. Dort trifft er auf den Stadtstreicher Kosmos, freundet sich mit ihm an und erzählt ihm von seinem großen Traum: Er will einmal im Leben das Meer sehen. Leider fehlt ihm dazu natürlich das nötige Geld. Kosmos verspricht, seinem kleinen Freund zu helfen, denn Neuners Traum fasziniert auch ihn. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach Geld. Um die Reise antreten zu können, ist Neuner bereit, das Wertvollste zu verkaufen, das er besitzt: seinen persönlichen Schutzengel! Aber schon bald stellt sich heraus, dass er ohne ihn aufgeschmissen ist und alles nur noch schief läuft: Kosmos verschwindet einfach mit dem Geld über alle Berge und lässt Neuner im Stich. Sein Traum scheint zu platzen. Wird Kosmos ihn wirklich hängen lassen? Das gleichnamige Buch von Jutta Richter ist im Carl Hanser Verlag erschienen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Friedrich-Karl Praetorius
Davide Brizzi
Brigitte Janner
Hanns Jörg Krumpholz
Götz Schmedes
Angelika Bartsch
u.a.


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk / Norddeutscher Rundfunk 2002

Erstsendung: 29.09.2002 | 45'00


Darstellung: