ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Helmut Eisendle

Billard



Regie: Friedhelm Ortmann

Zwei Freunde, Friedrich und Otto, bei einer Billardpartie: Während Otto sich ganz auf das Spiel konzentriert, hält Friedrich unaufhörlich Vorträge über Arbeit und Paranoia, Lehrerdasein um Marxismus. Er gesteht, sein Leben ändern, noch einmal ganz vorn anfangen zu wollen, doch seine Ehe hindere ihn am Ausbruch in die 'Freiheit'. Je mehr er trinkt, desto manischer werden seine Ausbrüche an Larmoyanz und Selbstmitleid. Bis es Otto reicht und er ihm ein handfestes Argument entgegenhält.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Walter SchmidingerOtto
Nikolaus ParylaFriedrich


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1978

Erstsendung: 23.08.1978 | 44'05

Darstellung: