ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Lisa Tetzner

Die schwarzen Brüder (2. Teil der zweiteiligen Fassung)


Vorlage: Die schwarzen Brüder (Kinderbuch)

Bearbeitung (Wort): Heidi Knetsch, Stefan Richwien

Komposition: Veda Hille

Dramaturgie: Gesine Kellermann

Technische Realisierung: Peter Nielsen, Margitta Düver

Regieassistenz: Wolfgang Seesko


Regie: Christiane Ohaus

Die schwarzen Brüder, das sind Kaminkehrer - Kinder, die Tag für Tag in rußige, oft noch glühende Kamine hinaufsteigen und diese putzen müssen. Einer von ihnen ist der kleine Giorgio. Nachts schläft er in einem Verschlag, und trotz der schweren Arbeit bekommt er nur wenig Suppe und Brot. Nur eine Person erleichtert ihm dieses unmenschliche Leben: die Tochter seines Herrn. Um zu überleben und die Kraft für diesen harten Alltag zu behalten, gründet Giorgio zusammen mit seinen Leidensgenossen eine Bande. Dann begegnet er dem ersten Menschen, der ihm und den anderen weiterhilft: Doktor Castello. Am Ende gelingt es den schwarzen Brüdern ihrer schrecklichen Lebenslage zu entkommen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Ulrich PleitgenErzähler
Raiko KüsterGiorgio
Andreas PietschmannAlfredo Cosini
Horst MendrochAntonio Luini
Wolfgang SchenckWirt
Peter KaempfeZitrone
Gabriele Möller-LukaszMutter
Sebastian DominikVater
Emilio CastoldiBattista Rossi
Renato GrünigKoch
Ingeborg KallweitFrau
Hildegard KrekelRossis Frau, Meisterin
Matthias MatschkeAnselmo
Jördis TriebelAngeletta
Wolf AniolDr. Casella
Konstantin GraudusDante
Hinnerk SchönemannAugusto
Günter KütemeyerBauer
Siegfried MaschekPolizist
Hans LöwGiovanni
Jona MuesFaustino
Katja ZinsmeisterBianca
Tanja SchupnekAnita

Musik: Veda Hille (Klavier)

 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Gesine Kellermann / Norddeutscher Rundfunk / Bayerischer Rundfunk 2002

Erstsendung: 26.01.2003 | 52'37


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: siehe 1. Teil


AUSZEICHNUNGEN

  • Preis der Deutschen Schallplattenkritik 2004 (Bestenliste 1. Quartal)


REZENSIONEN

  • Caroline Walburg: Funk-Korrespondenz. 51. Jahrgang. Nr. 18. 30.04.2003. S. 25f.

Darstellung: