ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Jürgen Geers

Das Leben, ein Witz



Regie: Jürgen Geers

Eine Satire über die Besonderheiten des berühmtberüchtigten deutschen Humors. Die spezifischen Feinheiten deutschen Humors werden in dieser Hörspielcollage gebündelt. Höhepunkte des organisierten Frohsinns, eingebettet in ein Potpourri von Humba-Liedern, um damit aufs Neue die Behauptung zu stützen, daß es am Rhein so schön ist. Entgegen allem Krisengerede ist die Stimmung der Nation weiter angestiegen, was ja auch die Umsatzsteigerung von Konfetti, Alkohol und Feuerwerkskörpern beweist. Dennoch kann sie vielleicht noch weiter verbessert werden, wenn alle humorvollen Kräfte in diesem Land vereint darauf hinwirken, auch den letzten Miesmacher von der positiven Grundordnung der Dinge zu überzeugen. Scherzartikelhersteller, Stammtischbrüder, Berufshumoristen, Politiker und Karnevalisten sollten im Zusammenwirken mit dem Medienschwankverbund auf die vollständige Durchheiterung der Bevölkerung hinwirken. Schließlich werden alle Probleme erträglicher, wenn sie mit einer Pointe versehen sind. Und wenn es gelingt, das Leben als eine Folge von Kalauern zu gestalten, ist auch der Tod kein schlechter Witz.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Agathe Gebert
Melanie Gebert
Hannelore Meier
Cornelia Menzel
Dieter Fiedler
Gottfried Hoster
Hans-Joachim Tietze


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1979

Erstsendung: 08.11.1979 | 49'30


Darstellung: