ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Leonard Kibera

Lebende Asche

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Marianne de Barde, Hubert von Bechtolsheim


Regie: Günter Siebert

Der Autor schildert das Schicksal eines Jungen, der von Geburt an mit dem Makel eines gesellschaftlichen Außenseiters gezeichnet ist. Der sozialen Ächtung, besonders wenn sie auf mythische Wurzeln zurückgeht, kann der Einzelgänger nicht entrinnen. Die Gruppe verfolgt ihn erbarmungslos. Für sie ist er nicht mehr als ein Häuflein lebender Asche.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Ernst-August SchepmannErzähler
Peter StriebeckKaro
Kurt LieckOnkel
Herbert SebaldMedizinmann
Andreas von der MedenNaima
Gustav Rothe
Klaus Boysen
Edith Zimmermann
Horst Mehring
Herbert Leonhardt
Dorothea Nowak


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1970

Erstsendung: 17.07.1970 | 18'25


AUSZEICHNUNGEN

  • Kiberas Hörspiel wurde in einem von der BBC London für afrikanische Autoren ausgeschriebenen Wettbewerb mit einem Preis ausgezeichnet

Darstellung: