ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel, Science Fiction-Hörspiel



Karlhans Frank

Der sexte Tag


Technische Realisierung: Eduard Kramer, Adeltraut Schumann

Regieassistenz: Wolf Quiel


Regie: Klaus Wirbitzky

Dieses Hörspiel ist der erste Teil einer Trilogie, die sich die Entmythologisierung der Schöpfungsgeschichte zum Gegenstand nahm. Der Autor benutzt hierbei Elemente aus der Schöpfungsgeschichte und ver setzt diese ins Genre des Science-fiction: Raumfahrer landen auf der noch unbewohnten Erde und wollen zwei Roboter installieren. Durch Zufall trinken die beiden Roboter ein Weisheitselexier und werden so zu Menschen. Das alles wird auf eine sehr heitere Art serviert, so daß diese Schöpfung einiges von ihrer Sündhaftigkeit verliert.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Bodo PrimusMikel Angel
Matthias PonnierBob Loucembert
Rüdiger WeigangAddy
Monika BarthEve
Klaus-Dieter PittrichNachrichtensprecher


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Saarländischer Rundfunk 1971

Erstsendung: 13.06.1971 | 23'12


Darstellung: