ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Anthony Bourdain

Geständnisse eines Küchenchefs


Vorlage: Geständnisse eines Küchenchefs (Memoiren, amerikanisch)

Übersetzung: Dinka Mrkowatschki

Bearbeitung (Wort): Hans-Peter Metzler

Technische Realisierung: Ilse Sieweke, Gabriele Neugroda

Regieassistenz: Ariane Skupch


Regie: Thomas Leutzbach

Anthony Bourdain ist nicht Bocuse oder Escoffier, auch wenn er in der obersten Liga internationaler Starköche mitmischt. In seinen Memoiren "Geständnisse eines Küchenchefs" - teils Autobiographie, teils Überlebenshandbuch für Restaurantbesucher - tischt Bourdain der internationalen Gourmet-Szene ein amüsantes Menü auf, das im amerikanischen Original zu Recht den Untertitel "Adventures in the Culinary Underbelly" trägt. Bourdain sieht sich als den Anführer einer Piratenbande und bringt die verborgenen Seiten der Haute Cuisine ans Tageslicht: Sex, Drogen und knallharter Kochalltag bis zur Selbstverstümmelung - ein witziger und eigenwilliger Blick in das Leben derer, die hinter den Schwingtüren 300 - 400 Essen pro Abend auf höchstem Niveau "raushauen".

Anthony Bourdain, geboren 1956 in New York, wuchs als Sohn eines Managers bei Columbia Records und einer Journalistin in bürgerlichen Verhältnissen auf, aus denen er 1974 ausstieg: Er nahm einen Job als Tellerwäscher an, besuchte das renommierte Culinary Institute of America und sammelte anschließend wichtige Erfahrungen in den unterschiedlichsten Küchen New Yorks. Seit Anfang der 90er Jahre ist er leitender Chefkoch der Brasserie Les Halles in Manhattan.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Thomas AnzenhoferBourdain
Mark ZakDimitri
Hüseyin Michael CirpiciSam
Maximilian HilbrandChefkoch Bobby
Claudia MischkeLydia
Kristian E. KiehlingTommy
Horst MendrochHoward Mitcham
Victor WeissChefkoch Bernard
Tyree Glenn jr.Tyrone
Daniel WernerTom
Heinz BaumeisterFred
Jochen KolendaDrogenberater
Reinhard SchulatBigfoot


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2003

Erstsendung: 14.09.2003 | 74'59


Darstellung: