ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Michal Tonecki

Bau eines Traumes

übersetzt aus dem Polnischen


Übersetzung: Heinrich Kunstmann

Redaktion: Johann Maria Kamps


Regie: Heinz Dieter Köhler

Rywan, Emigrant aus einem östlichen Land, findet bei seinem Vetter Unterkunft und Arbeit. Plötzlich ist dieser Vetter, der ebenfalls Rywan heißt, verschwunden. Kurz zuvor hatte er mehrere Leute angeschrieben und gebeten, ihm einen Traum zu erzählen. Um eine Spur zu finden, sucht Rywan die Adressanten auf.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Horst BollmannTywan
Bernhard MinettiTaubenzüchter
Anneliese RömerJuia
Gerd BöckmannSohn des Präsidenten


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1973

Erstsendung: 16.10.1973 | 34'20


Darstellung: