ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Lothar Gitzel

Schön wär's in der Pussta


Dramaturgie: Peter Goslicki

Technische Realisierung: Erika Schüttauf, Heike Köhler

Regieassistenz: Stanka Kossewa


Regie: Walter Niklaus

Reflektiert wird die Situation von Anka, die nach dem Abitur ihrem kleinstädtischen Elternhaus entflohen ist, um in der Anonymität der Großstadt einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen zu lassen. Um sich bis zum Beginn des Studiums über Wasser halten zu können, arbeitet sie als Handlangerin in einem Wolle verarbeitenden Betrieb.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Silke MatthiasAnka
Manfred ZetzscheVater
Ruth FriemelMutter
Daniela HoffmannChristine
Ursula WernerReni
Fred DelmareFackel
Doris AbesserKorawetz
Maik SchröderKarlchen
Berndt StübnerWendig
Manon RockstrohInes


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1983

Erstsendung: 28.06.1984 | 41'14


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: