ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Edgar Lee Masters

Die Toten von Spoon River


Vorlage: Die Toten von Spoon River (Spoon River Anthology) (Gedichte, englisch)

Übersetzung: Wolfgang Martin Schede

Komposition: Heinrich Konietzny

Technische Realisierung: Eduard Kramer, Gisela Leis

Regieassistenz: Christa Frischkorn


Regie: Wolfgang Schenck

Spoon River gibt es nicht, die Ortschaft wurde vom Autor erfunden. Die Toten dieser Ortschaft erheben gewissermaßen ihre Stimme noch einmal aus dem Grab und setzen an die Stelle der frommen Grabinschrift die Summe ihrer Lebenserfahrung. Schicksale sind miteinander verknüpft, und oft fügen sich aus mehreren Gedichten ganze Geschichten zusammen: von Mord und Raub, vom Bankenkrach, von Ehebruch und treuer Liebe. Das Bild, das auf diese ganz neue Weise vom Leben entsteht, ist nicht gerade sehr optimistisch, aber es wäre wohl auch falsch, es als pessimistisch zu bezeichnen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Walter HilsbacherDer Hügel
Robert SeibertHod Butt
Heidi TreutlerAmanda Barker
Lola MüthelConstance Hately
Richard HallerChase Henry
Gert KellerRichter Somers
Raoul Wolfgang SchnellBenjamin Pantier
Dagmar AltrichterMrs. Benjamin Pantier
Hanns BernhardtReuben Pantier
Traute RoseEmily Sparks
Hanne WiederDaisy Fraser
Marianne LochertMinerva Jones
Erna SellmerMrs. Meyers
Armas Sten FühlerDr. Meyers
Charles Wirths"Butch" Weldy
Gerd BaltusKnowlt Hoheimer
Rosemarie FendelLydia Puckett
Robert MeynNachtwächter Andy
Margot FrankenJulia Miller
Friedrich Wilhelm TimpeJohnnie Sayre
Michael ThomasZenas Witt
Alwin Michael RuefferConney Potter
Alexander HegarthNicholas Bindle
Alexander EngelJones, der Geiger
Edith Schultze-WestrumMrs. George Reece
Otto Kurth
Ludwig Thiesen
Herbert Mensching
Karin Buchalli
Heinz Drache
Melanie de Graaf
Karl Lieffen
Günther Ungeheuer
Alexander Kerst
Herbert Bötticher
Werner Rundshagen
Brigitte Dryander
Günther Sauer


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Saarländischer Rundfunk 1968

Erstsendung: 24.11.1968 | 59'00


Darstellung: