ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



R. D. Wingfield

Besser gar nicht, als spät (2. Teil)

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Clemens Badenberg

Redaktion: Henri Regnier

Regieassistenz: Willy Lamster


Regie: Fritz Schröder-Jahn

Kurz vor seiner Pensionierung rollt der grummelige Inspector Chew auf den letzten Metern einen ungelösten Fall neu auf: eine Einführung von vor 12 Jahren. Dieses Cold Case-Drama mit Paul Dahlke von 1971 schrieb R. D. Wingfield für den NDR. (Pressetext im Rahmen der Wiederausstrahlung von RB).

Das Hörspiel wurde wiederausgestrahlt im Rahmen des Bremen Zwei-Krimiabends "Kein Mucks!" – konzipiert, zusammengestellt und moderiert von Bastian Pastewka, produziert von RB/BR/hr/MDR/rbb/SR/WDR 2023 (5. Staffel, Folge 4).

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Paul DahlkeInspektor Chew
Horst Michael NeutzeSergeant Rushton
Walter KlamChefkommissar Lawton
Manfred SteffenSam Fletcher
Eva BrumbyPeggy Fletcher
Werner SchumacherBill
Susanne BeckSarah Fulton
Inge GrollMädchen am Telefon
Marianne DietzMädchen am Telefon
Gert HauckeDr. James
Gerhart LippertBob Hampton
Joachim WolffFotograf
Hans HäckermannMr. Cresswell
Joachim BraunerDer Sprecher der Einleitung


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1971

Erstsendung: 02.01.1972 | 35'10

Darstellung: