ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Monolog



Gabriele Bigott

Leib und Seele


Komposition: Konrad Bauer

Dramaturgie: Siegfried Pfaff

Technische Realisierung: Helga Schlundt, Katrin Heyer, Holger Wagner, Andreas Meinetsberger

Regieassistenz: Joachim Dittmann


Regie: Barbara Plensat

Monolog einer Frau um die 50. Sie lebt im Ostteil von Berlin und arbeitet in einem Büro im Westteil der Stadt. Während der Arbeit reflektiert sie über die Beziehung zu ihrem Mann, der als ehemaliger Reisekader den erzwungenen Vorruhestand nicht erträgt, trinkt und versucht, sich mit Porno-Videos abzulenken. Während die Frau die Entscheidung über eine Trennung hinausschiebt, hat ihr Mann die Initiative ergriffen und die gemeinsame Wohnung verlassen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Annekathrin Bürger

Musik: Konrad Bauer (Posaune)

 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Einrichtung nach Art. 36 Einigungsvertrag 1991

Erstsendung: 12.10.1991 | 40'50


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: