ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Lutz Streibel

Revolutionsetüde


Dramaturgie: Siegfried Pfaff

Technische Realisierung: Heiderose Reichelt, Renate Monczkowski

Regieassistenz: Alexander Zschiedrich


Regie: Albrecht Surkau

Zwei Frauen unterhalten sich vor einem Konzert: Die ewig Angepasste und die enttäuschte Idealistin reden über den Herbst 1989 in der DDR.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Madeleine Lierck
Franziska Troegner


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Einrichtung nach Art. 36 Einigungsvertrag 1991

Erstsendung: 26.09.1991 | 6'43


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: