ARD-Hörspieldatenbank


Gespräch


Funkdramatik im Gespräch


Gespräche zum Kurzhörspielwettbewerb "Bis hierher und wie weiter?"


Technische Realisierung: Mielke

00'32 (O-Ton) Siegfried Pfaff (mehrfach) über Einsendungen zum Kurzhörspielwettbewerb "Bis hierher und wie weiter?" / über prominente Teilnehmer und deren Motivation für eine Beteiligung am Wettbewerb / über die Preisträger / über den Trend zu Monologen als literarische Form von Hörspielvorlagen / zur Sendung von preisgekrönten Beträgen des Wettbewerbs / 06'12 (O-Ton) Angelika Perl über die Produktion des Kurzhörspiels "Wintervorrat" von Matthias Körner / zur Besetzung der Rollen in diesem mundartlichen Stück mit Schauspielern, die den Dialekt der Oberlausitz beherrschen / 11'07 (O-Ton) Andrea Czesienski zur Entstehung ihres Kurzhörspiels "Amok" im Herbst 1989 / dazwischen ein Szenenausschnitte aus dem Kurzhörspiel "Wintervorrat" 

A
A

Mitwirkende

Gesprächsleitung: Stephan Göritz

Gesprächsteilnahme: Siegfried Pfaff, Angelika Perl, Andrea Czesienski

Interview geführt von: Stephan Göritz

 


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Einrichtung nach Art. 36 Einigungsvertrag 1991

Erstsendung: 13.08.1991 | 18'14


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: