ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Josef Ruederer

Ein Verrückter


Vorlage: Ein Verrückter (Erzählung)

Bearbeitung (Wort): Edmund Steinberger

Technische Realisierung: Hans Greb, Gerda Koch

Regieassistenz: Gabriele Sachtleben, Josef Gabriel


Regie: Edmund Steinberger

Ruederers Erzählung "Ein Verrückter" wird in der Literaturgeschichte üblicherweise mit Ludwig Thomas "Andreas Vöst" verglichen, wobei nicht zu vergessen ist, daß Thomas Werk 10 Jahre später erschienen ist. Ähnlich sind sich die beiden Dichtungen in der Problemstellung: Kampf eines freidenkenden Menschen gegen Geistlichen [sic!] , ähnlich auch Ort und Zeit des Geschehens: ein altbayerisches Dorf um die Jahrhundertwende. Verschieden jedoch ist die Behandlung der Charaktere, die poetische Gerechtigkeit in der Verteilung der Gegensätze. Während wir bei Thoma den Untergang eines bauernbündlerisch gesinnten, aufrechten Mannes erleben, für den wir von vornherein Partei nehmen müssen, vermeidet es Ruederer, den um sein Recht kämpfenden Hilfslehrer Gattl als Helden zu zeichnen; wiederholt setzt er ihn gegen seinen Widersacher gar ins Unrecht. Thoma entlarvt in Pfarrer Baustätter einen Menschen, der weder vor Verleumdung noch vor Urkundenfälschung zurückschreckt, während Ruederers Geistlicher, der den Lehrer durch unmenschliche Härte in Verzweiflung bringt, gewiß keine sympathische Gestalt ist, aber doch nie den Kreis seiner Rechte überschreitet. Die Verwandtschaft zwischen den beiden Dichtungen zeigt sich hauptsächlich in der Problemstellung, in der Gesinnung und in der überzeugenden Echtheit des Milieus.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Elmar WepperHilfslehrer Gattl
Wolf EubaBenefiziat Thalhauser
Fritz StrassnerFörster Reindl
Ilse NeubauerAnna, seine Tochter
Karl ObermayrOberforstwart Kofler
Max GrießerDer Wirt
Erni SingerlDie Wirtin
Gustl WeishappelAssessor Sauerwein
Christian MarschallMinister von Pfley
Karl TischlingerPoiten
Walter FitzStrixner
Willy SchultesMutzenböck
Franziska StömmerFräulein Minna
Edmund SteinbergerErzähler
Erika Blumberger
Marianne Brandt
Margot Mahler
Uschi Dämmrich
Maria Stadler
Carla-Maria Heim
Theresia Maria Schrafl
Wugg Retzer
Rolf Straub
Ludwig Wühr


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1977

Erstsendung: 07.01.1978 | 118'48


Darstellung: