ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Richard Billinger

Stille Gäste


Vorlage: Stille Gäste (Theaterstück (Komödie))

Bearbeitung (Wort): Tilde Binder

Komposition: Otto Walter


Regie: Erich Schwanda

Die früheren Bewohner eines einsamen österreichischen Landschlößchens, das jetzt ein Hotel ist, können erlöst werden, wenn sich ein Liebespaar in wahrer Liebe findet. Ein Brautpaar aus der Stadt bringt viel Tumult ins Haus, und das Stadtfräulein scheint schon den allseits begehrten Metzgergesellen für sich zu gewinnen, doch dann erkennt er, daß es das stille und unscheinbare Mädchen Hedwig ist, zu dem er gehört. Und diese Liebe zwischen den beiden erlöst auch die Geister. (Pressetext des Österreichischen Rundfunks)

Es ist bisher nur das hier angegebene Erstsendedatum beim Österreichischen Rundfunk bekannt. Ob es sich hierbei auch um die Ursendung handelt, muss noch geklärt werden.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Lotte LangFrau Fanny Bachstelzer, Witwe eines Metzgermeisters
Erika PluharHedwig, ihre Tochter
Victor BraunPaulus Rießner, ein Bäckermeister
Michael JanischLorenz Pucher, ein Metzgergeselle
Hanns ObonyaMartin Zangl, ein entlassener Metzgergeselle
Harry FussBaron Nepomuk von Weinstadl, genannt 'Mucki'
Luzi NeudeckerJosefine Kösterli, genannt 'Puppi', seine Braut
Else RambausekKathrine, 'Kathi', deren Köchin
Christl LeiningenGotelinde, Zofe der Gräfin
Karin SteinerDie Gräfin
Adolf ArioDrehorgelmann
Hugo GottschlichAnton, Schlossergeselle
Wolfgang HebenstreithDer Graf
Helmut LexBarnabas, ein schöner Venezianer
Albert RueprechtHerr Schäme
Benno SmyttCyprian, Schloßkaplan
Susanne EngelhardtMizzi Brezzel
Dorothea NeffBarbara Würz
Claudia ClemensMechtild
Ernst MeisterDer Tod
Hermann Franz Giese1. Stimme
Hilde Antensteiner2. Stimme
Paula Schwamberger3. Stimme

Sonstige MitwirkendeFunktion
A. PfeiferStimme und Gesang


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk / Schweizer Radio DRS / Österreichischer Rundfunk 1963

Erstsendung: 12.07.1963


Darstellung: