ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Friedrich de la Motte Fouque

Undine

Nach dem gleichnamigen Märchen von Fouqué


Vorlage: Undine und andere Nixenmärchen (Märchen)

Bearbeitung (Wort): Willi Sagert

Komposition: Georg Katzer

Dramaturgie: Elisabeth Panknin

Technische Realisierung: Jutta Kaiser


Regie: Manfred Täubert

Der Ritter Huldbrand gerät nach gefährlichen Irrwegen durch den Zauberwald auf eine Landzunge und trifft dort die Nixe Undine. Er setzt sich über alle Vorurteile seines Standes hinweg und heiratet die schöne Undine, die durch die Liebe eine Seele erhält. Als der Ritter an den Hof zurückkehrt, wird Undine wegen ihrer wahrhaft menschlichen Eigenschaften zum Außenseiter. Der Ritter verstößt sie zugunsten der herzoglichen Pflegetochter Berthalda, um sich wieder in die Gesellschaft einzugliedern. Undine muss, einem Gesetz der Wassergeister folgend, den untreuen Geliebten töten. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Monica BielensteinNixe Undine
Jörg PankninRitter Huldbrand
Barbara SchnitzlerBerthalda
Ulrich VoßFischer
Ruth GlössFrau
Klaus MertensPriester
Walter WickenhauserN.N.
Gisa StollN.N.
Harald WarmbrunnN.N.
Eberhard PrüterN. N.


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1980

Erstsendung: 1980 | 44'53


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Audio Verlag 2022 (in der Sammlung "Die große Hörspiel-Edition der Romantik")

Darstellung: