ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Christoph Gahl

Revolutionsetüde. Neun Kurzhörspiele aus dem Wettbewerb "Bis hierher und wie weiter?" 1991: Die Identität im Handschuhfach


Dramaturgie: Siegfried Pfaff

Technische Realisierung: Ingeborg Kiepert, Katrin Heyer


Regie: Peter Groeger

Die Pforte einer Bundesbehörde. Ein Herr aus dem Osten kommt weder rein noch raus. Sein Personaldokument steckt im falsch geparkten Pkw. Der Pförtner hat seine Vorschriften. Der Versuch, sie zu umgehen, löst den Großalarm aus. //

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Werner EhrlicherTroschker
Peter BauseMeier-Osten
Irmelin KrauseRegierungsdirektorin
Helmut HellstorffStaatssekretär
Fritz DechoBundesminister
Wolfgang LohseSprecher


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Einrichtung nach Art. 36 Einigungsvertrag 1991

Erstsendung: 03.10.1991 | 10'45.619


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: