ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Jochen Schimmang

De Huusmeister

Niederdeutsches Hörspiel

(übersetzt ins Niederdeutsche)


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Übersetzung: Jochen Schütt

Komposition: Jan Christoph

Technische Realisierung: Rudolf Grosser, Kerstin Heikamp

Regieassistenz: Marion Holzinger


Regie: Hans Helge Ott

Der Professor muss feststellen: Ole ist ganz klar im Kopf. Er macht den Garten für die wohlhabende Familie, er kümmert sich um das kostbare Auto des Hausherrn, er ist ein zuverlässiger Ansprechpartner für den halbwüchsigen Sohn, sogar die pubertierende Tochter scheint seine Gegenwart zu schätzen - Ole macht alles und kann alles. Nur jetzt, in seiner Zelle, da ist er manchmal unsicher: Was ist aus "seiner" Familie geworden?

Jochen Schimmang, geboren 1948, ist Schriftsteller und Übersetzer, lebte lange in Köln und Paris, und wohnt seit 2005 in Oldenburg. Er debütierte 1979 mit dem Roman "Der schöne Vogel Phönix", im Sommer 2009 erschien sein neuer Roman "Das Beste, was wir hatten". Schimmang ist Mitglied im deutschen P.E.N.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Frank JordanOle
Siemen RühaakBörnsen
Tarek YouzbachiHarms


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Norddeutscher Rundfunk 2007

Erstsendung: 10.11.2007 | 52'20


Darstellung: