ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Eckhard Rösler

Der Spiegel


Komposition: Joachim Schmutzler

Dramaturgie: Monika Beck

Technische Realisierung: Brunhilde Thomaß


Regie: Christa Kowalski

Alexander möchte mutig, stark, redegewandt und ehrlich sein. Er entdeckt in seiner Spielzeugkiste einen alten, blinden Spiegel, mit dem er Zwiesprache hält, und von dem plötzlich Zauberkräfte ausgehen. Und so schafft er in der Schwimmstunde mühelos den Kopfsprung, bezwingt den hinterlistigen Bully Handschuh, bekommt die hübsche Grit zur Freundin und redet - obwohl der Spiegel längst verschwunden ist - ohne Scheu mit seinen Eltern, die sich trennen wollen. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans OldenbürgerErzähler
Viktor DeißSpiegel
Gunter SchoßVater
Ingeborg WestphalMutter
Hans-Joachim HanischPfeiffer
Werner SenftlebenHausmeister
Volker Nitsch
Thomas Haack
Brita Bredel


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1982

Erstsendung: 13.02.1982 | 39'43


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: