ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Susanne Günther

Fieber


Dramaturgie: Renate Achterberg

Technische Realisierung: Evelyn Rühlemann


Regie: Günter Bormann

Das Hörspiel beschäftigt sich mit Ereignissen in der Glas- und Fieberthermometerindustrie in Südthüringen, die zu dem Ilmenauer Fieberthermometerprozess im Jahre 1951 führten. Fieberthermometer, falsch geeicht, können ein Menschenleben fordern. Die junge Kriminalistin Lilo Otto, die mit der Aufklärung dieses Sabotagefalls betraut wird, übernimmt mit großem persönlichen und politischen Engagement die Leitung der Ermittlung. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Heidemarie Geese
Sascha Hingst
Günter Grabbert
Berndt Stübner
Wolfgang Sörgel
Fred-Arthur Geppert
Wolf Goette
Silke Matthias
Holger Schulze
Dieter Jaßlauk
Brigitte Hermann
Carla Valerius


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1982

Erstsendung: 10.07.1983 | 41'14


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: