ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel, Kinderhörspiel



Günter Hesse

Rollmax


Dramaturgie: Renate Achterberg

Technische Realisierung: Brunhild Thomaß


Regie: Maritta Hübner

Der Rollkutscher Erwin Schuster und sein Sohn Max geraten aneinander, als der Sohn sich gegen Ungerechtigkeiten und Ausbeutung auflehnt, die auch der Vater mitmacht. Es kommt zum Ersten Streik der Berliner Arbeiterjungen von 1910, durch den es ihnen gelingt, sich gegen die Fuhrunternehmer durchzusetzen. Am Ende muss auch Erwin Schuster zugeben, dass er stolz auf seinen kämpferischen Sohn ist. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Peter MiethingRollmax
Patrick NowatzkyPaule
Brita BredelCharlotte
Werner TroegnerVater
Anne WollnerMutter
Harald WarmbrunnOnkel
Gerd-Michael HennebergSchimmelpfennig


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1983

Erstsendung: 02.10.1983 | 29'31


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: