ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Svetlana Makarovic

Ein Toter kommt seine Liebste holen


Übersetzung: Doroteja Debenjak

Dramaturgie: Mechthild Schäfer

Technische Realisierung: Ingeborg Kiepert, Katrin Heyer


Regie: Ales Jan

Die Fabel greift die Volksballade von der unglücklichen Liebe eines jungen Mädchens auf: Vor der Hochzeit wird ihr Liebster von einem Müller erschlagen, den sie nun heiraten soll. Doch im Herzen des Mädchens lebt ihr Liebster weiter. Nach überkommenen Volksvorstellungenkann aber ein Mensch, dessen Bewußtsein gespalten ist, nicht existieren, denn "das Herz muß ganz bleiben". Also muss der mit der verflossenen Liebe verbundene Teil in ihrem Herzen erst absterben, ehe sie sich in ihr Los fügen und den Müller heiraten kann.

Ein Originalhörspiel aus Jugoslawien.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Barbara SchnitzlerMitzi 1 und 2
Daniel MinettiAnsel
Edgar HarterLukas
Anne WollnerMutter
Horst LampeTaddäus
Brigitte LindenbergMüllerin


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1989

Erstsendung: 24.10.1989 | 45'38


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


AUSZEICHNUNGEN

  • OIRT-Hörspielpreis 1988

Darstellung: