ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Raymond Federman

My body in 9 parts

übersetzt aus dem Amerikanischen


Übersetzung: Gaby Hartel

Bearbeitung (Wort): Gaby Hartel

Komposition: Urban Elsässer, Ludger Singer

Technische Realisierung: Lutz Pahl, Hermann Leppich

Regieassistenz: Karena Lütge


Regie: Götz Naleppa

Seit den frühen 60er Jahren zählt Raymond Federman zur amerikanischen Avantgarde. Thema seiner Prosa ist die in immer neuen Varianten erzählte eigene Geschichte: die Rettung des zwölfjährigen französischen Juden vor den Nazis. Zu seinem achzigsten hat Federman jetzt "Bodyart" geschrieben: in neun Schritten zoomt er auf sein Haar, die Nase, die Zehen oder den Nabel. Heraus kommt eine selbstironische, existentielle und vielstimmige Körperbiografie. Federman wird sich als Performer im Zusammenspiel mit den Musikern und der Übersetzerstimme wieder einmal neu erfinden.

Raymond Federman, am 15. Mai 1928 in Paris geboren, lebt seit 1947 in den USA und ist als Schriftsteller und Literaturwissenschaftler tätig. DKultur hat u.a. das Hörspiel "Die Farm" (2005) produziert.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Raymond Federman
Martin Engler

Ensemble: Art De Fakt: Aram Schneider (Schlagzeug), Ludger Singer (Klavier), Gitta Schäfer (Saxofon), Anja Kowalski (Singstimme), Urban Elsässer (Gitarre), Uwe Böttcher (Bass; Violine)


Raymond Federman, Götz Naleppa (v.l.) | © DLR/Jonas Maron

Raymond Federman, Götz Naleppa (v.l.) | © DLR/Jonas Maron

Raymond Federman, Götz Naleppa (v.l.) | © DLR/Jonas Maron
Martin Engler, Raymond Federman, Götz Naleppa (v.l.) | © DLR/Jonas Maron
Raymond Federman, Martin Engler (v.l.) | © DLR/Jonas Maron
Raymond Federman, im Hintergrund: Martin Engler | © DLR/Jonas Maron
Art/De Fakt (Musiker) | © DLR/Jonas Maron

Art/De Fakt (Musiker)
© DLR/Jonas MaronArt/De Fakt (Musiker)
© DLR/Jonas Maron



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 2008

Erstsendung: 12.05.2008 | 44'56


AUSZEICHNUNGEN

  • Hörspiel des Monats Mai 2008
  • Prix Italia 2009 Kategorie Adapted Radio Drama


REZENSIONEN

  • N. N.: Funk-Korrespondenz. Nr. 24. 13.06.2008. S. 35
  • Jochen Meißner: Funk-Korrespondenz. Nr. 22. 30.06.2008. S. 30
  • Christian Deutschmann: Kopfgeburten. Die Radioproduktionen beim 61. Prix Italia. In: epd Medien, 03.10.2009, S.4

Darstellung: