ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel, Kurzhörspiel



Elis Mangold

Die Schlinge


Dramaturgie: Hans Bräunlich

Technische Realisierung: Jürgen Meinel, Wencke Decker


Regie: Detlef Kurzweg

Zwei Männer im Gespräch, das schon bald in ein unerbittliches Duell umschlägt. Der Kampfplatz ist ein abgelegenes Farmhaus im amerikanischen Mittelwesten. Der unbekannte Besucher - das stellt sich am Ende heraus - ist keineswegs zufällig bei Ted Taylor aufgetaucht: William B. Buttermoon, ein gefeuerter Polizist aus Baltimore, sucht den Mörder eines vor Monaten getöteten Pop-Stars. Oder ist der erfolgreiche TT überhaupt nicht tot? (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gerd GrasseMann
Walter NiklausBesucher


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Einrichtung nach Art. 36 Einigungsvertrag 1990

Erstsendung: 18.01.1991 | 29'16


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: