ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Katrin Lange

Die Medaille


Komposition: Henry Krtschil

Dramaturgie: Irmelin Diezel

Technische Realisierung: Henry Marx, Martin Hertel


Regie: Maritta Hübner

Seit sein Freund Viktor in eine andere Stadt gezogen ist, hat Dirk Schwierigkeiten in der Schule. Er träumt, er trant, er schlampt; Lehrer und Klassenkameraden sind mit ihm nicht mehr einverstanden. Da begeht Dirk eine gorße Tat: Unter Einsatz seines Lebens rettet er einem kleinen Jungen das Leben. Plötzlich steht er im Mittelpunkt des allgemeinen Interesses. Doch Dirk ist mitschuldig daran, dass der kleine Leonhard ins Wasser geriet, allerdings wissen das nur seine Mitschülerin Susanne und er selbst. Geehrt und gefeiert zögert Dirk, sein Image als Held aufs Spiel zu setzen... (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Peter Miething
Brita Bredel
Lissy Tempelhof
Henry Hübchen
Kurt Radeke
Renate Reinecke
Hans Joachim Hanisch
Carmen Maja Antoni


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1984

Erstsendung: 16.09.1984 | 43'48


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: