ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Kirsty Gunn

Regentage


Vorlage: Regentage (Roman, englisch)

Übersetzung: Stefanie Schaffer-de Vries

Bearbeitung (Wort): Andreas von Westphalen

Redaktion: Martina Müller-Wallraf

Technische Realisierung: Gertrudt Melcher, Anne Effertz

Regieassistenz: Silke Hildebrandt


Regie: Angeli Backhausen

Während die Eltern im Sommerhaus tagsüber mit Freunden Bridge spielen und jeden Abend eine Party geben, sind die zwölfjährige Janey und ihr fünfjähriger Bruder Jim sich selbst überlassen. Sie ziehen sich in ihre eigene Welt zurück, verbringen die Tage in der Natur, insbesondere am nahegelegenen See und erträumen sich ihre eigene Welt: "Ein eigenes Haus aus Bäumen - mit einem Garten voller wilder Gräser, so dass niemand das Haus auch nur erahnen konnte. Nichts konnte uns erreichen, nichts, kein anderer Mensch. Es war fast, als wären wir ohne Eltern geboren." Die Szenerie, die von Geschwisterliebe geprägt ist und von den Eltern, die ihrer vergehenden Jugend nachtrauern, wird langsam und unmerklich von einer heraufziehenden Katastrophe überschattet.

Kirsty Gunn, 1960 in Neuseeland geboren, studierte in Oxford und lebt derzeit in Schottland. Neben "Regentage" sind in deutscher Sprache "Der Junge und das Meer", "Eine Geschichte mit blassen Augen" und die Kurzgeschichten "Zu Hause ist, wohin du zurückkehrst" erschienen. "Regentage" wurde von Christine Jeffs für das Kino verfilmt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Cathlen GawlichJaney/Erwachsene
Céline VoigtJaney/Kind
Oskar KöppenJim
Janina SachauMutter
Wolfram KochVater
Wolfgang RüterBill Cady
Steffen LaubeLehrer
Petra KalkutschkeBetreuerin/Frau 3
Isabella ArchanFrau McKenzie/Frau 1
Alexandra von SchwerinFrau 2
Piet FuchsMann
Tim SchneiderJunge 1
Kai HogenackerJunge 2


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2007

Erstsendung: 16.01.2007 | 54'32


Darstellung: