ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Paula Schneider

Tapfere Bäume (3. Teil: Muckis um Marx)

Fünf Wurzeln in der deutschen Fremde


Dramaturgie: Juliane Schmidt

Technische Realisierung: Martin Seelig, Venke Decker

Regieassistenz: Dörte Fiedler


Regie: Oliver Sturm

Russische Birken im Fläming, Japanische Zierkirschen in Berlin-Wedding, eine Wisteria in Berlin-Neukölln, ein Lederhülsenbaum im Garten der Kubanischen Botschaft, eine alte, griechische Platane in Potsdam-Sacrow. Eines ist ihnen allen gemeinsam: Fremd sind sie in Deutschland. Und doch haben sie Wurzeln hier geschlagen. Wie die Menschen, die mit ihnen leben. Die russischen Aussiedler, die junge Japanerin, die muslimische Gemeinde in einem Neuköllner Hinterhof oder Herr Lazo von der Kubanischen Botschaft. Für sie alle verbinden sich Geschichten und Erinnerungen mit "ihren" Bäumen. Ein Stück Heimat sind sie ihnen in der Fremde.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Effi Rabsilber
Sven Lehmann
Haroun Sweis


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk Berlin-Brandenburg 2009

Erstsendung: 03.02.2010 | 6'12


AUSZEICHNUNGEN

  • Hörstück-Wettbewerb KURZ UND GUT 2009 (2. Platz)

Darstellung: