ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Jens Rachut

Gott in der Falle


Komposition: Jonas Landerschier

Technische Realisierung: Petra "Peta" Devlin, Kaspar Wiens


Regie: Jens Rachut

Zwei verrückte Gestalten sind nicht im Auftrag des Herrn, sondern auf seinen Spuren unterwegs: Sie versuchen IHN zu orten und in einer Paradiesschaukel zur Rede zu stellen. "Die beiden sind zwar Spinner, aber sie haben ein Recht darauf, herauszufinden, ob es Gott gibt. Und wenn ja, warum er das so zulässt", sprach der Tod - und ließ sie erstmal in Ruhe. So suchen sie denn, bis der letzte Tag anbricht. Wenn der jemals kommt. Unterwegs treten auf: Tod und Teufel, die Sonne, die Zeit under ist immer schon zwei Kirchen oder Galaxien weiter und hat nur unbemerkt die Sitzkissen der Paradiesschaukel mitgehen lassen. Oder war das bloß ein Doppelgänger?

Jens Rachut, Sänger und Texter der Bands "Dackelblut", "Oma Hans" oder "Kommando Sonnenmilch" steht auch als Schauspieler auf der Bühne. Er schreibt und realisiert Theaterstücke und Hörspiele - für den WDR zuletzt "Flugnummer unbekannt" (2009)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Martin WuttkeStaranwalt Watzke
Lisa HagmeisterDie Zeit
Jörg PohlDer Fluss
Jens RachutGottjäger
Siegfried TerpoortenDer Tod
Jonas LanderschierGottjäger
Claudia PegelSibirische Falte
Piepsi HeinekenSibirische Falte
Swantje UnterbergSibirische Falte


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk / Jens Rachut 2011 (Auftragsproduktion)

Erstsendung: 11.04.2011 | 52'23


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Major Label 2011 (Unter dem Titel: "Die Falle: Gott")

Darstellung: