ARD-Hörspieldatenbank


Kurzhörspiel



Heinz Fischer-Karwin

Souvenir


Komposition: Rolf Wilhelm


Regie: Kurt Wilhelm

Ein Bahnhof in Paris, Lärm, Trubel und ein ankommender Zug - das ist die Szene, auf der ein junger Komponist seine Frau erwartet. Aus verletzter Eitelkeit hat er sich von ihr getrennt. Nun will er wieder gut machen, was er gefehlt hat.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Richard Häußler
Ellen Schwanneke


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Saarbrücken

Erstsendung: 19.06.1953


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: