ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)


Das deutsche Lustspiel bis Lessing


Andreas Gryphius

Die geliebte Dornrose


Vorlage: Die geliebte Dornrose (Theaterstück)


Regie: Alfred Braun

[...]Zwei Bauern, Jockel Dreyeck und Bartel Klotzmann liegen miteinander in Fehde; doch Dreyecks Tochter Dornrose und Kornblume lieben sich trotz dem ausdrücklichen Verbote. Der Kriegsknecht Matz Aschewedel stellt Dornrose nach, aber Gregor Kornblume rettet die Geliebte vor allen Angriffen. Noch droht einige Schwierigkeit durch die betrügerische Here und Kupplerin Salome, doch bleibt das Liebespaar Sieger und Gregor kann, nach dem bedeutsamen Schlussverhör vor dem Vertreter des Gutsherrn im Dorfe, seine geliebte Dornrose heimführen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Georg Schubert
Rudolf Lettinger
Martha Ferber
Erwin Kopp
Charlotte Hagenbruch
Harry Förster
Georg Paeschke


Alfred Braun als Intendant des SFB, 1954 | © dpa/Bratke

Alfred Braun als Intendant des SFB, 1954 | © dpa/Bratke


Alfred Braun als Intendant des SFB, 1954
© dpa/BratkeAlfred Braun als Intendant des SFB, 1954
© dpa/Bratke



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Funk-Stunde AG (Berlin) 1926

Sendespielbühne - Abteilung: Schauspiel

Erstsendung: 17.03.1926


Livesendung ohne Aufzeichnung


Auswahl "Sendespiel" nach Kurt Pinthus: Fünf Jahre Berliner Rundfunk


Darstellung: