ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



Victor Hahn

Warbeck

Szenen


Vorlage: Warbeck (Theaterstück (Trauerspiel))

Kommentar: Franz Leppmann


Regie: Alfred Braun

"Der Wochenendabend brachte uns das erste bedeutsamere literarische Ereignis der neuen Sendespielsaison mit einer geglückten Aufführung von Viktor Hahns 'Warbeck' (nach Schillers Fragment). Der klare und logische Aufbau der Handlung dieses wirkungssicheren Theaterstücks kann auch in der stark zusammenfaßten Mikrophonfassung zur Geltung, und es war ein besonderer Vorteil dieses Sendespielabends, daß ein recht kompliziertes historisches Geschehen  sich durch eine geradlinige und eindringliche Sendespieldarstellung in voller Deutlichkeit vor uns abrollte. Die bemerkenswerten sprachlichen Leistungen Alfred Brauns, Walter Franks un dder Maria Fein brachten einen  starken Eindruck zustande, der durch die effektvolle Einpassung der Musik Becces noch gesteigert wurde."  (N. N.: Der Deutsche Rundfunk. 5. Jahrgang. Heft 39. 25. September 1927. S. 2693)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Maria Fein
Walter Franck
Gillis van Rappard
Hugo Schuster
Manfred Fürst
Rose Lichtenstein
Josef Bunzl
Lore Braun
Meinhart Maur
Max Bing
Georg Paeschke

Musikalische Leitung: Giuseppe Becce


Alfred Braun als Intendant des SFB, 1954 | © dpa/Bratke

Alfred Braun als Intendant des SFB, 1954 | © dpa/Bratke


Alfred Braun als Intendant des SFB, 1954
© dpa/BratkeAlfred Braun als Intendant des SFB, 1954
© dpa/Bratke



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Funk-Stunde AG (Berlin) 1927

Erstsendung: 17.09.1927


Livesendung ohne Aufzeichnung


Auswahl "Sendespiel" nach Kurt Pinthus: Fünf Jahre Berliner Rundfunk.


Darstellung: